Diskussion Masterplan

Habt ihr Ideen wie das Spiel noch besser wird? Immer her damit!

Moderatoren: Moderatoren, Administratoren

Antworten

Was denk tihr über meinen "Masterplan"

Umfrage endete am Di Nov 13, 2007 8:20 pm

Abwarten und Tee Trinken (mach erstmal)
4
29%
Ähm... ja (keine Ahnung/Überfordert ich bin)
3
21%
Geht zuweit, weil... (siehe Post)
0
Keine Stimmen
Geht nicht weit genug, weil... (siehe Post)
0
Keine Stimmen
Komplett falsche Richtung
3
21%
Ist gut (wenns mal realisiert ist)
4
29%
 
Abstimmungen insgesamt: 14

Nomad
Administrator
Beiträge: 246
Registriert: Mo Sep 03, 2007 11:00 pm

Diskussion Masterplan

Beitrag von Nomad » Di Okt 30, 2007 8:20 pm

Nun, was mir da so vorschwebt ist ja nun nicht eben eine kleine Änderung, insofern will ich mal ganz grundsätzlich hören, ob ihr die Richtung, in die ich will akzeptabel findet.

Und, weils immer toll aussieht, hau ich auch noch eine kleine Umfrage dazu. :)

Ich lass die mal 14 Tage laufen, mal schaun wie der Eindruck so ist.

Odin
Frigatte
Beiträge: 44
Registriert: Sa Mai 06, 2006 4:43 pm

Beitrag von Odin » Fr Dez 07, 2007 11:10 pm

Das mit dem drastischen Ausbau der Module und Waffenslots finde ich zu weit. MOO2 war ein Super-Spiel. Aber auf dem Niveau zu spielen wird den meinsten Spielern wohl zuviel sein, vor allem den Neulingen.

Klingt aber doch alles sehr interessant.

Ich finde auch, dass es nicht mehr so leicht sein sollte, eine gegnerische Flotte gleich ganz zu vernichten. Agi sollte nicht mehr so hohen Stellenwert haben. Stärkere Panzerung find ich gut. Könnte man nicht auch planetarische Verteidigung einbauen, so dass man sich einbunkern kann?

Schattenfighter
Corvette
Beiträge: 152
Registriert: Fr Aug 24, 2007 11:26 pm
Wohnort: Reutlingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Schattenfighter » Fr Dez 07, 2007 11:30 pm

Odin hat geschrieben:Das mit dem drastischen Ausbau der Module und Waffenslots finde ich zu weit. MOO2 war ein Super-Spiel. Aber auf dem Niveau zu spielen wird den meinsten Spielern wohl zuviel sein, vor allem den Neulingen.

Klingt aber doch alles sehr interessant.

Ich finde auch, dass es nicht mehr so leicht sein sollte, eine gegnerische Flotte gleich ganz zu vernichten. Agi sollte nicht mehr so hohen Stellenwert haben. Stärkere Panzerung find ich gut. Könnte man nicht auch planetarische Verteidigung einbauen, so dass man sich einbunkern kann?


dann bunkerste de dich ein un spielst wisim,die absolute verteidigung
joa,hmm also man sollte jetzt eig meinen das hier der text kommt der unter jedem meiner verkorksten Beiträge landet aber da mir nichts einfällt lassen wir das mal^^

Nomad
Administrator
Beiträge: 246
Registriert: Mo Sep 03, 2007 11:00 pm

Beitrag von Nomad » Sa Dez 08, 2007 12:26 am

Planetarische Verteidigung ist theorethisch ganz nett, ja.
Nur eben unglaublich schwer zu balancen, ganz davon abgesehen, dass bisher keine eine wirklich geniale Idee hat, wie man das vom Konzept her sinvoll einbindet. Letzen Endes würd ich dazu sagen: Mal schaun, wenn wir sonst nix akuteres mehr haben :)

Nachael
Doomstar
Beiträge: 414
Registriert: Do Okt 13, 2005 2:14 pm
Wohnort: Bremen, oder auch 1.7.11
Kontaktdaten:

Beitrag von Nachael » Sa Dez 08, 2007 3:09 am

abgesehen davon, dass sie keiner außer ein paar vereinzelten Spielern haben will.... die nicht mal die 5%-Hürde knacken dürften :D

Meine Meinung kennt man ja mittlerweile. Ich finde die Veränderungen nach wie vor zu drastisch (oder zu plötzlich, suchts euch aus), zu willkürlich, schlecht durchdacht und noch schlechter dokumentiert ... und für den Masterplan seh ichs ebenso. ABer bevor ich wieder als Troll bezeichnet werde....

....geh ich net weiter drauf ein.
†The day you forget how to dream you're dead†
------- Bloodflowerz -------

Wenn Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann vor allem das Recht, anderen Leuten zu sagen, was sie nicht hören wollen (George Orwell)

Skywalker
Corvette
Beiträge: 127
Registriert: Fr Aug 24, 2007 12:45 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von Skywalker » Sa Dez 08, 2007 6:06 pm

mir stellt sich die frage ob ich die Umsetzung noch in den naechsten Jahren erlebe oder erst wenn ich 50 bin ...(bin 23)...wenn ich die ''marginalen'' Änderungen innerhalb einer Runde sehe frage ich mich dochn schon , ob das in absehbarer Zeit zu schaffen ist...Ich bin aber für jede Neuerung offen ...

Turisas
Doomstar
Beiträge: 434
Registriert: Fr Mai 12, 2006 10:40 pm
Wohnort: bei den verrückten Römern

Beitrag von Turisas » So Dez 09, 2007 2:48 am

planetarte verteidigung hat den nachteil dass man se nich saven kann also isse für nen normalen spielbetrieb mit angriff => deff/save denkbar ungeeignet... ne gute idee wie man das ändern könnte hab ich grad nich
Bild

Nachael
Doomstar
Beiträge: 414
Registriert: Do Okt 13, 2005 2:14 pm
Wohnort: Bremen, oder auch 1.7.11
Kontaktdaten:

Beitrag von Nachael » So Dez 09, 2007 10:13 am

wisst ihr was ? langsam wird mir echt mulmig.

da werden ewig lange Vorschläge gemacht. Gebäude (u.a. planetare Verteidigung) sind nur einer davon.

Viele Spieler und Forenuser lehnen sie ab.

warum müsst ihr sie dann nochmal aufwerfen ? Hier gibts schon min. 3 Threads wo steht, dass sowas keiner will ^^
außerdem haben sich alle andern Admins schon damals dagegen gesperrt...

ich zitiere mal eine Band die ich sonst nicht mag :
"Was hat euch bloß so ruiniert ? "

Verdammte Axt, wenn ihr planetarte Verteidigung wollt, spielt Battlewars, Omega-day, wat weiß ick, hier passts einfach nicht rein !

zum Masterplan selbst hab ich auch nichts weiter, das ich net schon x-mal gesagt hätte ...


@Turisas: wo du uns ja immer gerne dazu mahnst nicht vom Thema abzuschweifen ...*geht laut pfeifend weg*
†The day you forget how to dream you're dead†
------- Bloodflowerz -------

Wenn Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann vor allem das Recht, anderen Leuten zu sagen, was sie nicht hören wollen (George Orwell)

hydro
Starcruiser
Beiträge: 207
Registriert: Mi Feb 01, 2006 4:02 pm

Beitrag von hydro » So Dez 09, 2007 6:04 pm

also wenn das gemacht wird muss das admin team nen schlach innen nacken kriegen! die meinung von 14 leuten kann nich ausschlaggebend für das "schicksal" der restlichen 200+!
(klar hätten die sich beteiligen können aber fakt is sonen change betrifft alle und sowas vorher nich im grossen stil umzufragen finde ich mehr als dürftig)

VIR2L
Doomstar
Beiträge: 658
Registriert: Mi Jan 04, 2006 9:52 pm

Beitrag von VIR2L » Mo Dez 10, 2007 11:27 pm

Wie soll denn so ne Umfrage bitte durchgeführt werden wenn nicht hier? Soll man jeden einzelnen Spieler anschreiben ob ihm das passt?

Wenn die Admins der Meinung sind, dass es einiger schwerwiegender Einschnitte bedarf um dem Spiel wieder eine Zukunft zu geben, dann sollen sie es einfach machen. Punkt!

Im übrigen halte ich Nomad für deutlich kompetenter als den GO Admin wenn es darum geht ein flexibles und interessantes System zu konzipieren. Warum sollte man also um jeden Preis an Relikten festhalten die einen gleich an mehreren Stellen in Sackgassen geführt haben?
Ich behaupte nicht bis ins Detail zu wissen oder verstehen was beim "Masterplan" am Ende rauskommt, aber ich vertraue darauf dass es langfristig in praktisch allen entscheidenden Punkten besser sein wird.

Nachael
Doomstar
Beiträge: 414
Registriert: Do Okt 13, 2005 2:14 pm
Wohnort: Bremen, oder auch 1.7.11
Kontaktdaten:

Beitrag von Nachael » Di Dez 11, 2007 12:33 am

tscha. ich net. Ich vertraue nur auf das was ich sehe.

natürlich ist Nomad kompetenter als der GO-Admin. Und auch präsenter als andre Admins hier. Trotzdem gehe ich mit vielen seiner Ideen einfach nicht konform.

Was aus diesem Spiel werden wird, wenn Gebäude reinkommen, lässt sich wiederum ganz gut an Planetarion erkennen. Erkennt da noch irgendwer was vom ursprünglichen Spiel ? Mich erinnerts, was die Techs angeht, atm eher an Omega-day.

Grade dieses Spiel (also btw. :D ) zeichnet sich durch die großen taktischen, aber relativ unkomplizierten Möglichkeiten aus.

Außerdem würde grade planetare Verteidigung zu noch weniger BR's führen.

Du hast ja nur zwei Möglichkeiten:

a) Planetare Deff schießt NACH den Schiffen-> sie ist nutzlos, weil vorher im Arsch.

b) Planetare Deff schießt VOR den angreifenden Schiffen-> Schiffe nutzlos, außer in absoluter Übermacht, weil vorher im Arsch.

Im Prinzip ist doch auch die Planetare Deff nichts weiter als ne Fleet, die nur zu Hause rumhockt-> Meiner Meinung Stuss. Da kann ich einfach n paar Schiffe mehr bauen, fertig. Der Aufwand dürfte deutlich größer sein als der tatsächliche Nutzen.

Und mein Problem ist ja nicht, dass Änderungen vorgenommen werden. Allerdings die Art, WIE sie vorgenommen werden, halte ich nach wie vor für denkwürdig und, verzeiht, schwachsinnig.

Außerdem stört mich, dass plötzlich eine Art "Wir-trauen-uns-nichts-mehr-zu-kritisieren"-Stimmung eingetreten ist.

Viele Sachen, die Nomad durchgesetzt hat, wurden doch vorher von der Community kategorisch abgelehnt. Jetzt meckert keiner mehr dagegen... warum ? Was hat euch umgestimmt ? Was hat z.B. den großen Befürworter aller Preds (sry Vic :D) plötzlich dazu bewogen, den Wegfall der Prok-Deff durch Gravi-Panzer bei Lähmung nicht mehr als ungerecht zu empfinden ? ;)

Und wie gesagt: Mich stört nicht, dass etwas geändert wird. Mich stört halt nur, dass das plötzlich und willkürlich passiert. Viele der Änderungen hätten tatsächlich etwas langsamer, verzögert und Schritt für Schritt umgesetzt werden können und müssen (bestes Beispiel: Waver)
Auch die 1:1-Umsetzung von seiner privaten Spielwiese direkt in die neue Runde find ich persönlich missglückt. Schließlich war eben noch NICHT alles getestet und gebalanced. Dazu hätte man die Testrunde verwenden können und eigentlich auch MÜSSEN . Sonst hat sie keinerlei Daseinsberechtigung, sry.

Des Weiteren kann es einfach nicht angehen, dass man, nachdem man einen vermeintlichen Bug entdeckt hat, erfährt, dass das gar kein Bug war, sondern eine 3 TAGE ALTE ÄNDERUNG. Und ich hab entsprechenden Eintrag im Changelog bis heute nicht gesehen-> Mein Post ist aber schon mehr als einen Monat her.


Hochachtungsvoll,
Nachael


P.S.: Sry, dass ich nicht so eine rosarote Brille aufhabe wie allem Anschein nach die meisten hier. Aber bis jetzt hatte ich alter Zyniker auch noch keinen Anlass dazu.

P.P.S.: Verzeiht bitte, aber irgendwie hat für mich Nomad in seinen Posts gelegentlich die Wärme und den Charme eines Kühlschranks. Das soll jetzt kein Angriff sein, aber viele Posts verstehe ich einfach wie folgt:
"Leckt mich, wenn ihr nicht klarkommt mit dem was ich mache, könnt ihr euch verziehen. Und eure Meinung ist mir im Großen und Ganzen egal".
Kann daran liegen, dass er häufig meiner Meinung im Ton mächtig danebengreift, dann ists mir ja egal. Wenn das Absicht ist .... pffffft. Dann brauch ich mir über das Spiel auch keinen Kopf zu machen. Solls halt auch enden wie Planetarion ;)
†The day you forget how to dream you're dead†
------- Bloodflowerz -------

Wenn Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann vor allem das Recht, anderen Leuten zu sagen, was sie nicht hören wollen (George Orwell)

Nomad
Administrator
Beiträge: 246
Registriert: Mo Sep 03, 2007 11:00 pm

Beitrag von Nomad » Di Dez 11, 2007 10:08 am

Nachael hat geschrieben:natürlich ist Nomad kompetenter als der GO-Admin. Und auch präsenter als andre Admins hier. Trotzdem gehe ich mit vielen seiner Ideen einfach nicht konform.

Na, ich versprech dir mal, dass der nächste größere Brocken (zwangsläufig) ausgiebig getestet werden, bevor sie in sowas ähnlichem wie einer Hauptrunde auftauchen, da solltet ihr dann genug Gelegenheit haben (konstruktive) Kritik zu üben. :)

Was aus diesem Spiel werden wird, wenn Gebäude reinkommen, lässt sich wiederum ganz gut an Planetarion erkennen. Erkennt da noch irgendwer was vom ursprünglichen Spiel ? Mich erinnerts, was die Techs angeht, atm eher an Omega-day.

Grade dieses Spiel (also btw. :D ) zeichnet sich durch die großen taktischen, aber relativ unkomplizierten Möglichkeiten aus.

Naja, also taktisch ist momentan fast nichts möglich. Auser du bezeichnest es als takti, nen anderen Spieler zum Kampf zu schicken.
Ansonsten, Gebäude sollten kein selbstzweck sein. WENN sowas wie Gebäude kommt, dann nur und einzig, um mehr Taktiken zu ermöglichen bzw elementare Probleme in den Griff zu bekommen.

Außerdem würde grade planetare Verteidigung zu noch weniger BR's führen.

Du hast ja nur zwei Möglichkeiten:

a) Planetare Deff schießt NACH den Schiffen-> sie ist nutzlos, weil vorher im Arsch.

b) Planetare Deff schießt VOR den angreifenden Schiffen-> Schiffe nutzlos, außer in absoluter Übermacht, weil vorher im Arsch.

Im Prinzip ist doch auch die Planetare Deff nichts weiter als ne Fleet, die nur zu Hause rumhockt-> Meiner Meinung Stuss. Da kann ich einfach n paar Schiffe mehr bauen, fertig. Der Aufwand dürfte deutlich größer sein als der tatsächliche Nutzen.

Womit du ganz gut umschreibst, was ich unter "kein brauchbares Konzept" verstehe. Wenn planetare Verteidigung, dann so, daß sie Sinn macht, aber garantiert nicht als stationäre Flotte. Insofern: abwarten und Tee trinken, das steht wirklich gaanz unten auf der Liste der Dinge, über die ich irgendwann einmal nachdenken möchte. (nicht zu verwechseln mit der Liste an Dingen, die ich realisieren möchte)

Und wie gesagt: Mich stört nicht, dass etwas geändert wird. Mich stört halt nur, dass das plötzlich und willkürlich passiert. Viele der Änderungen hätten tatsächlich etwas langsamer, verzögert und Schritt für Schritt umgesetzt werden können und müssen (bestes Beispiel: Waver)
Auch die 1:1-Umsetzung von seiner privaten Spielwiese direkt in die neue Runde find ich persönlich missglückt. Schließlich war eben noch NICHT alles getestet und gebalanced. Dazu hätte man die Testrunde verwenden können und eigentlich auch MÜSSEN . Sonst hat sie keinerlei Daseinsberechtigung, sry.

Das ist nun nicht unbedingt meine Schuld. :-/
Ifrit kann nunmal recht spontan sein. Ich bin das Gegenteil davon. Beides hat Vor- und Nachteile.

Des Weiteren kann es einfach nicht angehen, dass man, nachdem man einen vermeintlichen Bug entdeckt hat, erfährt, dass das gar kein Bug war, sondern eine 3 TAGE ALTE ÄNDERUNG. Und ich hab entsprechenden Eintrag im Changelog bis heute nicht gesehen-> Mein Post ist aber schon mehr als einen Monat her.

zugegeben, das Changelog vergess ich regelmäßig :->

P.P.S.: Verzeiht bitte, aber irgendwie hat für mich Nomad in seinen Posts gelegentlich die Wärme und den Charme eines Kühlschranks. Das soll jetzt kein Angriff sein, aber viele Posts verstehe ich einfach wie folgt:
"Leckt mich, wenn ihr nicht klarkommt mit dem was ich mache, könnt ihr euch verziehen. Und eure Meinung ist mir im Großen und Ganzen egal".
Kann daran liegen, dass er häufig meiner Meinung im Ton mächtig danebengreift, dann ists mir ja egal. Wenn das Absicht ist .... pffffft. Dann brauch ich mir über das Spiel auch keinen Kopf zu machen. Solls halt auch enden wie Planetarion ;)

Nun, was soll ich sagen? Ich bin halt nicht eben für meine diplomatischen Fähigkeiten bekannt. Ich sage, was ich denke, im Zweifelsfall ohne Rücksicht auf Verluste. Vom honig ums Maul schmieren halte ich nicht viel.
Und Argumente vom Tüp "RABÄHHHH" beindrucken mich halt auch nicht so arg.

VIR2L
Doomstar
Beiträge: 658
Registriert: Mi Jan 04, 2006 9:52 pm

Beitrag von VIR2L » Di Dez 11, 2007 12:30 pm

Nachael hat geschrieben:Was aus diesem Spiel werden wird, wenn Gebäude reinkommen, lässt sich wiederum ganz gut an Planetarion erkennen. Erkennt da noch irgendwer was vom ursprünglichen Spiel ? Mich erinnerts, was die Techs angeht, atm eher an Omega-day.


Wo steht denn dass sowas kommen wird? Lies den letzten Post von Nomad nochmal genauer. Ins aktuelle System passt es nicht und wenn das neue System mal steht kann man vielleicht drüber nachdenken ob es sich sinnvoll einbauen lässt, d.h. so dass es dem Spiel hilft. Momentan sind solche Details aber völlig irrelevant.


Grade dieses Spiel (also btw. :D ) zeichnet sich durch die großen taktischen, aber relativ unkomplizierten Möglichkeiten aus.


Welche großen taktischen Möglichkeiten? Eines der größten Probleme ist, dass es eben die gerade nicht gibt. In Kriegen zwischen gleich starken/aktiven Gegnern die alle halbwegs gescheite Flotten haben gewinnt immer die Seite der die wenigsten Fehler (verkalkuliert, verpennt, etc.) unterlaufen. Mit Taktik hat das nichts zu tun.


Und mein Problem ist ja nicht, dass Änderungen vorgenommen werden. Allerdings die Art, WIE sie vorgenommen werden, halte ich nach wie vor für denkwürdig und, verzeiht, schwachsinnig.


Klar gabs da ein paar Fehler, das importieren der Änderungen in die aktuelle Testrunde z.B. war sicher ziemlich ungeschickt. Aber ich denke bzw. hoffe mal dass aus solchen Fehlern gelernt wurde.

Außerdem stört mich, dass plötzlich eine Art "Wir-trauen-uns-nichts-mehr-zu-kritisieren"-Stimmung eingetreten ist.


Also ich sag noch immer meine Meinung, z.T. direkt im IRC und nicht immer hier im Forum. Ein paar Sachen wurden daraufhin auch vor Rundenbeginn noch geändert, natürlich nicht alle meine Kritikpunkte, aber immerhin. Es ist also nicht der Fall dass Kritik keine Wirkung mehr hätte nur warum sich einzelne nicht mehr trauen kann ich schwer beurteilen.


Schließlich war eben noch NICHT alles getestet und gebalanced. Dazu hätte man die Testrunde verwenden können und eigentlich auch MÜSSEN . Sonst hat sie keinerlei Daseinsberechtigung, sry.


Wie oben schon gesagt lief das sicher nicht optimal und auch die Aktualität des Changelog ließ/lässt z.T. sehr zu wünschen übrig. Aber so tiefgreifende Änderungen wie diese Runde können nicht im ersten Anlauf komplett gebalanced daherkommen. Das muss getestet werden und die Speedrunden allein sind dafür nicht geeignet.

Nachael
Doomstar
Beiträge: 414
Registriert: Do Okt 13, 2005 2:14 pm
Wohnort: Bremen, oder auch 1.7.11
Kontaktdaten:

Beitrag von Nachael » Di Dez 11, 2007 3:54 pm

nö. die Speedrunde meint ich auch nie. Sondern die ganz normale Testrunde :) Die Speedrunden sind eigentlich n kleiner Spaß nebenbei. Und eher zum Testen neuer Kons der Spieler geeignet als tatsächlicher Änderungen.

na gut, wenn das mit den Änderungen beim nächsten Mal anders abläuft, hat sich das für mich erledigt.

Changelog: Wenn sich das ändert, ebenfalls erledigt. ;)

taktische Möglichkeiten: Schiffe zusammenstellen, Targets individuell einstellen (auch wenns grad da Verbesserungen geben könnte, aber inwiefern die durchsetzbar sind, weiß ich net), Galaverbund, etc.

mich verwunderte schon das ganz nett bei der Pla-deff. Solche Töne kannte ich sonst gar net ;)
†The day you forget how to dream you're dead†
------- Bloodflowerz -------

Wenn Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann vor allem das Recht, anderen Leuten zu sagen, was sie nicht hören wollen (George Orwell)

Odin
Frigatte
Beiträge: 44
Registriert: Sa Mai 06, 2006 4:43 pm

Beitrag von Odin » Sa Dez 22, 2007 11:55 pm

Ich finde die Idee von Planetarischer Verteidigung geil.
Warum nicht?

Dann können die Spieler, die sich nur einbunkern wollen, das tun. Die Spieler, die sich einbunkern sind oft die, die nicht so viel Zeit für das Spiel haben. Mit plan. Vert. bekommst Du also zusätzliche Spieler dazu, die sonst nicht viel Spaß am Spiel hätten! Mit unterschiedlichen Spielstilen bekommst du mehr Variation ins Spiel und somit mehr Spielspaß für jeden.

Was ist schlecht an Spielern, die sich einbunkern? Solange solche Spieler nicht die Mehrheit werden, wäre es eine Bereicherung für das Spiel. Dann können sich einige Spieler einbunkern. Und die Mehrheit der Spieler, die aktiv sind, haben noch mehr Auswahl bei ihren Zielen. Gehen die dann lieber auf andere Aktive (hier ist wohl mehr Deff aus der Gala zu erwarten) oder lieber auf einen Defensiven (die haben bessere Verteidigung, die Verteidung kann leider nicht abhauen, es ist weniger Deff aus der Gala zu erwarten).
Der Nachteil bei Bunker-Spielern könnte sein, dass sie zu wenig für das Team tun. Das sollte auch berücksichtigt werden. Aber auch das kann geregelt werden, dazu mein Vorschlag unten! Bunkerspieler müssen dann nicht zwangsläufig assozial sein. :)

Mein Vorschlag:
- Ein Schiffstyp kann zur planetarischen Verteidigung umgerüstet werden, indem der Antrieb ausgebaut wird. Damit hat die Einheit (=das Schiff) dann noch mehr Platz zur Verfügung. Außerdem werden die Trefferpunkte um 25% erhöht. Der Nachteil der Einheit ist ja sowieso, dass sie nicht abhauen kann.
- Pro gebauter Deff-Einheit, fließt ein bestimmter Betrag der Baukosten in die Bank. Das ist der Ausgleich für das "assoziale Verhalten" und Bunkerspieler werden so zu einem nützlichen und angehenen Mitglied der Gesellschaft. Oder es ist so, dass sich der Steuerbetrag bei Bunkerspielern automatisch um 1% oder so erhöht.

Viconia de Vir
Doomstar
Beiträge: 611
Registriert: Sa Mär 11, 2006 2:43 pm

Beitrag von Viconia de Vir » So Dez 23, 2007 2:48 am

Wenn es was planetarisches geben sollte, dann was wie z.b. "Bevölkerung"

Wird ein Planet angegriffen geht dann z.b. Bevölkerung drauf. Solange ein Planet nicht 100% Bevölkerung hat, sinkt das Einkommen das der Planet (OHNE das Einkommen durch Roids ) produziert.

Könnte man z.b. so machen:

Pro Kampftick bei einem Planet sinkt dann das Einkommen um einen bestimmten prozentualen Betrag und nach 24 Stunden hat es sich wieder normalisiert.


Alternativ vielleicht Schiffswerften die beschädigt werden können. Jeder Schiffstyp hat ne eigene Werft. Ist die beschädigt dauert der Schiffsbau doppelt so lange. Und nach einer bestimmten Zeit oder nachdem man paar Ressourcen gezahlt hat, ist die Werft dann wieder repariert.


Paar so Gimmicks könnte man einbauen. Sachen die kaum Einfluss auf das Spiel haben, aber trotzdem ein klein wenig störend sind, wenn man den Planet nicht beschützt.

Odin
Frigatte
Beiträge: 44
Registriert: Sa Mai 06, 2006 4:43 pm

Beitrag von Odin » So Dez 30, 2007 10:51 pm

Ich würde das mit der plantaren Verteidigung mit 3 Auswahltechs machen:
Entweder a) oder b) oder c) möglich zu forschen.
a) Planetare Verteidigung,
Hat 30 bis 40 % mehr Hitpoints, kann nicht abhauen, kostet 10% mehr Ressies, davon gehen 5% automatisch in die Gala-Bank.
b) 5% mehr Abbau
c) Ausbaustufe fürs Hangarmodul. Die transportieren Schiffe benötigen nur 50% des bisherigen Platzes, also SH statt 35 jetzt nur noch 17 Platz usw.

Damit hast Du für jeden Spieltyp was tolles! Der Eine bunkert, der Zweite hat mehr Einkommen, der Dritte transportiert Flotte. Das bringt mehr Vielfalt ins Spiel.

xplo
Fighter
Beiträge: 29
Registriert: Mo Mär 06, 2006 3:42 pm

Beitrag von xplo » Mo Dez 31, 2007 6:05 pm

VIR2L hat geschrieben:Wie soll denn so ne Umfrage bitte durchgeführt werden wenn nicht hier? Soll man jeden einzelnen Spieler anschreiben ob ihm das passt?


Dann bindet die Umfragen die das Spiel betreffen, bzw... JEDEN betreffen nach der Login seite ein.
So das man an der umfrage teilnehmen MUSS !

VIR2L
Doomstar
Beiträge: 658
Registriert: Mi Jan 04, 2006 9:52 pm

Beitrag von VIR2L » Mo Dez 31, 2007 10:05 pm

Tolle Idee, wie viele lesen sich den nicht ganz so knapp gefassten Text dann auch durch?

Da kannst du davon ausgehen dass 90% auf Antwort 1 oder 2 klicken...

Odin
Frigatte
Beiträge: 44
Registriert: Sa Mai 06, 2006 4:43 pm

Beitrag von Odin » Di Jan 01, 2008 6:58 pm

Stimmt schon, dass die Abfrage dann verzerrt wäre. Die die kein Interesse haben, klicken halt irgendwas an. Man muss sehen, dass die Abstimmung dann verzerrt ist, aber trotzdem kann man aus der Abstimmung Schlüsse ziehen, wenn z.B. ein signifikanter Teil der Stimmen an Punkt xy gehen. (Ich hatte mal Statistik und Wahrscheinlichkeitsrechung in der Schule.)

Schattenfighter
Corvette
Beiträge: 152
Registriert: Fr Aug 24, 2007 11:26 pm
Wohnort: Reutlingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Schattenfighter » Di Jan 01, 2008 7:16 pm

Odin hat geschrieben:Stimmt schon, dass die Abfrage dann verzerrt wäre. Die die kein Interesse haben, klicken halt irgendwas an. Man muss sehen, dass die Abstimmung dann verzerrt ist, aber trotzdem kann man aus der Abstimmung Schlüsse ziehen, wenn z.B. ein signifikanter Teil der Stimmen an Punkt xy gehen. (Ich hatte mal Statistik und Wahrscheinlichkeitsrechung in der Schule.)


das hatten glaub so die meisten oderß;)
joa,hmm also man sollte jetzt eig meinen das hier der text kommt der unter jedem meiner verkorksten Beiträge landet aber da mir nichts einfällt lassen wir das mal^^

Odin
Frigatte
Beiträge: 44
Registriert: Sa Mai 06, 2006 4:43 pm

Beitrag von Odin » Di Jan 01, 2008 9:15 pm

Haben das jetzt alle? Gut. Als ich es hatte, war es noch recht neu im Lehrplan.

Aber vermutlich gibts das nur auf dem Gymmie, auf Realschule vermutlich auch. Aber auf der Hauptschule? Keine Ahnung.

edit scipio: und nun zurück zum thema

Nachael
Doomstar
Beiträge: 414
Registriert: Do Okt 13, 2005 2:14 pm
Wohnort: Bremen, oder auch 1.7.11
Kontaktdaten:

Beitrag von Nachael » Mi Jan 02, 2008 12:39 pm

nö net alle. auch net aufm Gymnasium. aber wayne.

Wie willst dus dann machen ? 20% der Stimmen als "Normalabweichung" unter den Tisch fallen lassen ??
†The day you forget how to dream you're dead†
------- Bloodflowerz -------

Wenn Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann vor allem das Recht, anderen Leuten zu sagen, was sie nicht hören wollen (George Orwell)

Graf Bummsti
Frigatte
Beiträge: 65
Registriert: So Jun 18, 2006 5:01 pm
Wohnort: Wien

Beitrag von Graf Bummsti » Do Feb 07, 2008 7:00 pm

Sind die 30 Min Ticks nur für den Kampf oder auch für den Anflug?
In diesem Fall wäre ich dagegen, man köntne dann keine Nacht mehr durchschlafen.
So geht sich das wenigstens noch halbwegs aus.
Bzw kann kurz vor und nach der Arbeit (+ ev. Mittagspause) kurz reinschauen ob alles in Ordnung ist.

Allg. fehlt mir ein Vorschalg das Spiel für Neulinge interessanter (und vor allem spielbar) zu machen.

Viconia de Vir
Doomstar
Beiträge: 611
Registriert: Sa Mär 11, 2006 2:43 pm

Beitrag von Viconia de Vir » Do Feb 07, 2008 7:44 pm

Es müssten vielleicht paar singleplayer elemente reingebracht werden um das ganze auch interessant zu machen wenn in der gala grad mal nix los ist.

Z.b. neutrale Missionsanbieter und neutrale Planeten oder sowas.
Missionen könnten dann z.b. so aussehen dass man zu einem planeten fliegen muss, fracht abholen und die zu nem anderen bringen muss.
Oder halt Weltraummonster die einen neutralen plani angreifen, den man dann beschützen muss.

Graf Bummsti
Frigatte
Beiträge: 65
Registriert: So Jun 18, 2006 5:01 pm
Wohnort: Wien

Beitrag von Graf Bummsti » Do Feb 07, 2008 10:13 pm

Weltraummonster find ich gut :D

Würde mir auch wünschen, dass es Regelung gibt, dass nicht mehr 5-6 Planis einer Gala gelichzeitig einen einzelenen Plani angreifen.
:-(

Antworten