Kapitulation 1.6 anflug feindlicher Schiffe bitte abwenden

Alles zur Andromeda

Moderatoren: Moderatoren, Administratoren

Jarod
Administrator
Beiträge: 934
Registriert: So Nov 06, 2005 12:15 pm
Wohnort: Meine Wohnung

Beitrag von Jarod » Mi Aug 02, 2006 2:11 pm

Memphis hat geschrieben:ähm jarod wenn ihr nicht wusstet, dass bigmaster abwesend ist, auf grund was habt ihr ihn dann gesperrt?

Passwortweitergabe

Bad people are punished by society's law. ... And good people are punished by Murphy's Law.

IRC: #b-t-w

Member of the Admin-Team: Unsere Lösung, Ihr Problem ;)

Meteorion
Corvette
Beiträge: 153
Registriert: Mo Mai 08, 2006 2:22 pm
Wohnort: 1.8.1
Kontaktdaten:

Beitrag von Meteorion » Mi Aug 02, 2006 2:35 pm

also mal ehrlich
wenn man jetzt den br annulieren würde
dann wäre es ja das selbe, als wenn er statt nen sitter zu arrangieren, einfach in den umode gegangen wäre
das wär ja dann ne einladung zum sitten
kann ja nix passieren. entweder du kommst mit dem sitten durch, also hast deinen vorteil. oder es es ist das selbe, als wenn du im umode gewesen wärst. warum sollt man dann noch in den umode gehen :?:
Wat will ich mit ner Signatur?¿

VIR2L
Doomstar
Beiträge: 658
Registriert: Mi Jan 04, 2006 9:52 pm

Beitrag von VIR2L » Mi Aug 02, 2006 2:40 pm

Chief, in allen anderen Situationen wo ein Spieler nicht online kommen kann und die Gala einen Fehler macht muss auch der betroffene Spieler dafür herhalten und nicht die gesamte Gala. Nur meistens versucht man die Verluste dann innerhalb der Gala durch Spenden ein wenig zu kompensieren und bittet nicht die Admins den Fehler rückgängig zu machen. Und die Tatsache, dass BigM bzw. seine Vertretung nicht on kommen konnte war in diesem Fall noch stärker selbst verschuldet als in Situationen wo einem der PC oder Router abraucht, oder ähnliches.

Blackhawk
Starcruiser
Beiträge: 185
Registriert: So Dez 25, 2005 12:19 am
Kontaktdaten:

Beitrag von Blackhawk » Mi Aug 02, 2006 2:48 pm

Jarod hat geschrieben:
Memphis hat geschrieben:ähm jarod wenn ihr nicht wusstet, dass bigmaster abwesend ist, auf grund was habt ihr ihn dann gesperrt?

Passwortweitergabe


biggie wurde gesperrt? GEIL! vielleicht sollt ich doch wieder anfangen :D
Only after the last tree has been cut down,
Only after the last river has been poisoned,
Only after the last fish has been caught,
Only then will you find that money cannot be eaten.
Prophecy

Chief
Fighter
Beiträge: 31
Registriert: Fr Apr 28, 2006 8:30 pm

Beitrag von Chief » Do Aug 03, 2006 12:30 am

Wollte nur mal anmerken, dass ich mit dieser Begründung der Sperrung leben kann. So ist es Nachvollziehbar und man kann nichts dagegen sagen. Ich hätte jedoch eine andere Betrachtungsweise der Situatio angelegt. Aber so finde ich es schon verständlich.

MacRyan
Doomstar
Beiträge: 379
Registriert: Sa Jan 21, 2006 9:30 am

Beitrag von MacRyan » Do Aug 03, 2006 3:47 pm

Ein paar Kommentare:

Vorwurf: Big Master und Hephy haben versucht zu betrügen

Big Master und Hephy haben willentlich gegen die AGB verstoßen, um sich einen Vorteil zu verschaffen ist ein Vorwurf, den ich hier immer wieder höre.
Dazu kann ich nur sagen, dass in Foren, auf die ein Admin Zugriff hatte, öffentlich davon gesprochen wurde, dass Vertretungen engagiert werden. Es wäre doch sehr hoch gepokert gewesen, wenn sie davon ausgegangen wären, dass Winner es schon nicht lesen wird.
Auch glaube ich nicht, dass dieser Thread nur ein Alibi war, um zu beweisen, dass sie nicht wussten, dass sie was falsch machen. Denn selbst, wenn man es als Alibi anerkannt hätte, der Irrtum aufgeklärt worden wäre, und die Vertretung nicht zugelassen werden würde.
Schließlich kommt noch hinzu, dass es wesentlich erfolgversprechender gewesen wäre, einfach gar nix von der Vertretung zu sagen, denn so wären die Admins niemals dahinter gekommen, dass etwas nicht stimmt.

Fazit: Biggy und Hephy waren der Meinung, sie würden nichts Unrechtes tun.


Unwissenheit schützt vor Strafe nicht.
Dem ist ohne Umschweife zuzustimmen.


1.6 hätte deffen können:

Eine solche Debatte ist völlig hirnrissig. Niemand weiß, was bei 1.6 los war. Erst fehlen 2 der wichtigsten Spieler, dann werden deren Vertretungen unvorhergesehen gesperrt. Da kochen die Emotionen hoch, da wird sich aufgeregt. Niemand denkt da mehr daran gescheite Deff zu organisieren. Die Psychologie ist das Wichtigste in BTW. Wenn das nicht mehr stimmt, dann funktioniert eine Gala nicht mehr, das weiß hier auch jeder. Daher kann sich niemand ein Urteil darüber erlauben, was 1.6 hätten tun können und was nicht. Es ist auch völlig egal.


Der BR bei Biggy soll nicht anuliert werden, da für alle gleiches Recht gilt.

Bitte nehmt das nicht persönlich, aber diesem Anspruch werdet ihr nicht gerecht. Ihr könnt ja nur Leuten etwas nachweisen, die sich selbst dessen bezichtigen. Hätte Biggy nichts gesagt, dann wärt ihr nie darauf gekommen. Schon der GO-Admin hat sich darauf beschränkt, nur die zu löschen, die sich auf irgendeine Art selbst verraten haben. Und ihr wisst, wieviel es geholfen hat, nämlich gar nix. Die einzige Lehre, die man aus dieser Aktion hier ziehen kann ist, dass man sich ruhig sitten lassen kann, solange man es gescheit anstellt.
Ein weiterer Grund, wieso ihr eben nicht alle Spieler gleichbehandelt ist das, was Jarod hier so leicht vom Tisch gewischt hat mit einem "sorry". In der Gala eines Admins wurde gegen die AGB verstoßen. Und das nicht heimlich, sondern so, dass man es eigentlich hätte merken müssen. jetzt kann Jarod sich ja hinstellen und sagen, er hätte nix gemerkt. Das würde gehen, wenn ihr selbst nicht so hyperkorrekt tun würdet. Da ihr aber hier aber nach den Lettern des Gesetzes zu gehen vorgebt kann ich nur feststellen: Man muss davon ausgehen, dass die Admins nur dort die Regeln durchsetzen, wo es ihnen passt. Bei Leuten, die sie mögen, drücken sie ein Auge zu. Und das ist nur möglich, weil die Regel des Sittens so gut wie nicht durchgesetzt werden kann. Es ist also sehr leicht für die Admins zu behaupten, sie hätten von nix gewusst. Es ist in meinen Augen kein Unterschied, ob Nios behauptet, nix davon gewusst zu haben, dass sie etwas falsch machen, oder ob Jarod behauptet, nix davon gemerkt zu haben, dass seine Gala bescheißt.



Fazit: Ihr könnt selbst nicht eurem Anspruch genügen, nämlich fair und objektiv zu sein. Ihr verlangt von euren Spielern eine Korrektheit, die ihr selbst nicht einhalten könnt. Die Spieler sind sicher gern bereit, es bei euch nicht so eng zu sehen. Wenn ihr aber gleichzeitig völlig unnötig und ohne Rechtfertigung streng seid, dann wird es mit dieser Tolleranz nicht weit her sein.

Nochmals möchte ich betonen, dass ich weiß, dass ihr niemanden bevorzugen wollt. Aber ihr macht dieses Spiel ja eben nicht nur für Leute, die euch kennen. Von daher funktioniert ein Regelsystem nicht, das darauf beruht, dass man euch kennt und vertraut.

Jarod
Administrator
Beiträge: 934
Registriert: So Nov 06, 2005 12:15 pm
Wohnort: Meine Wohnung

Beitrag von Jarod » Do Aug 03, 2006 4:03 pm

Mac von einem absolut objektiven gesichtspunkt hast du absolut recht.
Allerdings würden sich daraus schlüsse ergeben, die komischerweise in der realität nie so gesehen werden, z.B:

Richter und strafverfolger sind absolut parteiisch und bevorzugen all jene gesetzesbrecher, die sie nicht erwischen. Stimmt nach deiner argumentation und stimmt sicher auch, wenn mans nüchtern sieht. Allerdings ist es realitätsfremd.

Wie meine entscheidung zu dem thema BR-Annulierung entstanden ist habe ich bereits auch begründet, daher geh ich darauf nicht weiter ein.

Zum Fazir:
Klar können wir nicht für uns in anspruch nehmen, absolut objektiv zu sein, denn dann dürften wir keine menschen sein.
Fairnis hingegen ist ein subjektiver begriff, der nicht nur vom umfeld des ereignisses sondern insbesondere auch vom gesichtspunkt des betrachters abhängt. Was für den einen fair ist ist für den anderen unfair.
Daher können wir auch ruhigen gewissens von uns behaupten, dass wir (aus unserer sicht) fair sind und solange uns dem auch der größere teil der community zustimmt, sehe ich da keine bedenken.

Bad people are punished by society's law. ... And good people are punished by Murphy's Law.

IRC: #b-t-w

Member of the Admin-Team: Unsere Lösung, Ihr Problem ;)

MacRyan
Doomstar
Beiträge: 379
Registriert: Sa Jan 21, 2006 9:30 am

Beitrag von MacRyan » Do Aug 03, 2006 4:18 pm

Nein, ihr könnt nicht ruhigen Gewissens behaupten, dass ihr fair seid. Denn ihr seid in höchstem Maße unfair. Das liegt daran, dass ihr nicht nach für allen nachvollziehbaren Regeln handelt, sondern von Fall zu Fall nach eigenem Gutdünken entscheidet. Das ist per se unfair.

Und ja, du hast deine Entscheidung begründet. Ich habe versucht dir die Mängel dieses Vorgehens aufzuzeigen. Wenn dir das egal ist, dann darfst du dich nicht wundern, wenn künftig immer wieder Leute empörte Postings über Adminverschwörungen schreiben. Und das nichtmal zu Unrecht, aus ihrer Sicht. Ihr könnt nicht von jedem verlangen, dass sie euch grundsätzlich vertrauen.

Und zu deinem Richterbeispiel:
Gesetze werden nur in Bereichen erlassen, die auch überprüft werden können. Gesetze in einem Rechtsstaat zeichnen sich dadurch aus, dass der größte Teil der Straftäter gefasst werden kann, bzw. Möglichkeiten bestehen, sie zu fassen. Vor allem bei Gesetzen zu Kapitalverbrechen, die zu schwerwiegenden Strafen führen ist dies der Fall. Und Accountsharing ist ja in BTW ein Kapitalverbrechen, da es ja zur Höchststrafe führen kann.

Jarod
Administrator
Beiträge: 934
Registriert: So Nov 06, 2005 12:15 pm
Wohnort: Meine Wohnung

Beitrag von Jarod » Do Aug 03, 2006 4:25 pm

MacRyan hat geschrieben:Und zu deinem Richterbeispiel:
Gesetze werden nur in Bereichen erlassen, die auch überprüft werden können. Gesetze in einem Rechtsstaat zeichnen sich dadurch aus, dass der größte Teil der Straftäter gefasst werden kann, bzw. Möglichkeiten bestehen, sie zu fassen. Vor allem bei Gesetzen zu Kapitalverbrechen, die zu schwerwiegenden Strafen führen ist dies der Fall. Und Accountsharing ist ja in BTW ein Kapitalverbrechen, da es ja zur Höchststrafe führen kann.

*hust*
also im ernst, das glaubste jezz nich wirklich oder?
  • Filesharing ist verboten
  • Mundraub ist verboten
  • Körperliche gewalt gegen mitmenschen ist verboten
  • Mobbing ist verboten
  • Konsum 'harter' drogen ist verboten
    ...

Fällt dir was auf?
All diese verbrechen haben eine astronomische dunkelziffer und eine schreckenserregende aufklährungsquote. Trotzdem sind sie im deutschen gesetz teils sogar tief verankert und keinesfalls streichenswürdig.

Richter fällen urteile in präzedenzfällen und sind auch danach in der bestimmung des strafmaßes nicht an diese gebunden sondern können die umstände des vergehens in die urteilsfindung einfließen lassen.

Wenn sich ein spieler hier anmeldet, ohne den admins zu vertrauen, dann ist er hier absolut falsch aufgehoben. Gerade dadurch, dass wir hier nunmal als entwickler alle möglichkeiten der beeinflussung zur verfügung haben, ist das vertrauen des users das einzige, was ihn hier halten kann.

Bad people are punished by society's law. ... And good people are punished by Murphy's Law.

IRC: #b-t-w

Member of the Admin-Team: Unsere Lösung, Ihr Problem ;)

bUsTeR
Fighter
Beiträge: 20
Registriert: Sa Jan 14, 2006 10:21 pm
Wohnort: Berlin

Beitrag von bUsTeR » Fr Aug 04, 2006 1:58 am

MacRyan hat geschrieben:Fazit: Ihr könnt selbst nicht eurem Anspruch genügen, nämlich fair und objektiv zu sein. Ihr verlangt von euren Spielern eine Korrektheit, die ihr selbst nicht einhalten könnt. Die Spieler sind sicher gern bereit, es bei euch nicht so eng zu sehen. Wenn ihr aber gleichzeitig völlig unnötig und ohne Rechtfertigung streng seid, dann wird es mit dieser Tolleranz nicht weit her sein.

Nochmals möchte ich betonen, dass ich weiß, dass ihr niemanden bevorzugen wollt. Aber ihr macht dieses Spiel ja eben nicht nur für Leute, die euch kennen. Von daher funktioniert ein Regelsystem nicht, das darauf beruht, dass man euch kennt und vertraut.



/signed


Egal wieviel man liest, die ersten Posts reichen einfach aus...
die allroundAdminfreunde fangen sofort an auf jmd. wie Biggi rumzuhacken...(Thema somit schonwieder vorbei)
Hier kann nicht ordendlich disskutiert werden ohne, dass alte "GESCHICHTEN" wieder ausgegraben werden!


Jeder Vollidiot weiss genau, dass Biggi und Hephy das ganze einfach nur für ihre GALA getan haben.
Ich will garnicht wissen wieviele von euch pro´s am sitten waren/sind und vorallem wer weiss wieviele Bugs/Cheats ihr in der Laufbahn von GO genutzt habt.
Ich glaub mir geht das ganze einfach nur zuweit... auch btw hat einfach keine Zukunft mehr :/

"Der Klügere gibt nach! Eine traurige Wahrheit, sie begründet die Weltherrschaft der Dummen! "
denkt mal drüber nach Jungs

hf und viel spass noch in btw

Pille
Battleship
Beiträge: 339
Registriert: Mi Dez 21, 2005 9:41 pm

Beitrag von Pille » Fr Aug 04, 2006 2:09 am

Klar, weil du oder BigM es nicht ohne bescheißen geschafft haben, haben alle anderen auch Flecken auf ihrer weißen Weste. Natürlich.

bUsTeR
Fighter
Beiträge: 20
Registriert: Sa Jan 14, 2006 10:21 pm
Wohnort: Berlin

Beitrag von bUsTeR » Fr Aug 04, 2006 2:17 am

dann wirf mir bitte etwas vor :)

Havoc
Corvette
Beiträge: 119
Registriert: Do Mai 04, 2006 9:07 pm

Beitrag von Havoc » Fr Aug 04, 2006 3:25 am

Nun langsam wenden sich ein paar Wortgewandte Spieler an die Admins.
Ich ziehe den Hut, ich gebe ehrlich zu, so gewählt werde ich hier sicherlich nicht schreiben, dafür aber schneller auf den Punkt gebrachte Fakten und Fiktionen vorbringen .

Ich kann nur sagen liebe Admins, bitte lest euch die Posts auf Seite 6 dieses Threads nochmal genau durch.

Ich finde er spricht genau das aus, was hier nicht richtig läuft in BTW, und Entscheidungen der Admins können auf revidiert werden.

Gebt denen die es angekündigt haben, die nichts aus Ihrer Sicht falsch gemacht haben, bitte Ihre Flotte wieder.
Auch die Begründung bei der nichtanulierung des BRs, was unsere Gala betrifft bei der Entscheidung, ist bei deinem Urteil nicht Tragkräftig.
Das hasst du auch eingesehen aber geändert oder verbessert hast du nichts.

Ich hoffe auf eine Antwort die es einräumt eine Diskusion zu ermöglichen.

mfg
Havoc

MacRyan
Doomstar
Beiträge: 379
Registriert: Sa Jan 21, 2006 9:30 am

Beitrag von MacRyan » Fr Aug 04, 2006 6:54 am

@Jarod:

Deine Vergehen, die du aufzählst, sind Bagatelldelikte, die selten zu mehr als einer Geldstrafe führen. Wie ich ja schrieb ist in BTW Accountsharing ein Kapitalverbrechen, das mit der Höchststrafe geahndet wird. Wenn du also einen Vergleich zum RL ziehen willst, dann doch wohl mit Mord/Totschlag oder schwerer Körperverletzung. Ein Land, wo das nicht richtig geahndet wird (werden kann) ist ein failed state, in dem der Staat versagt hat. Und sowas ist wohl kaum euer Vorbild, oder?

Chief
Fighter
Beiträge: 31
Registriert: Fr Apr 28, 2006 8:30 pm

Beitrag von Chief » Fr Aug 04, 2006 10:43 am

Also myci ich muss dir ehrlich meinen respekt zollen, dass du weiterhin versuchst deine (unsere) Meinung hier zu vertreten. Die Admins werden ihre Entscheidung nie im Leben mehr ändern, da könnt ihr euch auf die Hinterfüße stellen wie ihr wollt.

Sie legen bei ihrer Betrachtungsweise der Situation einfach andere Maßstäbe an, die ich für falsch halte.
Man kann sich auch sicher sein, dass der Fall anders gelaufen wäre, wenn so etwas bei 1.9 z.b. passiert wäre. Zum einen, hätte Jarod denjenigen unverzüglich in den Umode befördert und zum anderen würde die Diskussion hier ganz anders laufen.

Für mich bleibt es weiterhin unverständlich, welche Nebenschauplätze ihr für so wichtig anseht und bei eurer Entscheidungsfindung mit einbezogen habt.
Ich finde ja, dass niemand einen Schaden hätte, wenn man biggi seine Flotte zu 90-100% wieder herstellt. Roids hätte er ja auch so verloren, aber die Arbeit von 2 Monaten wegen solch einer Lapalie zu zerstören?!

Auch egal, weitere Diskussionen führen eh zu nichts! Daher belass ichs mal dabei.

PooHead
Moderator
Beiträge: 1183
Registriert: Do Jan 05, 2006 12:35 am
Wohnort: 2.7.8
Kontaktdaten:

Beitrag von PooHead » Fr Aug 04, 2006 11:31 am

@ chief:

1.9 HAT sitter, und diese SIND auch GENAUSO behandelt worden (was ich sagen will: die sin teilweise noch gesperrt un NICHT im u-mode - genauso wie es ja auch bei 1.3 und den beiden passiert ist, auch im cl 2 sind einige leute, die so behandelt wurden des weiteren: die sperren wurden zuerst bei leuten in 1.3 angesetzt (jarods allypartner) und erst später ist man über weitere "täter" gestolpert)

der einzige unterschied ist der, dass sie nicht (oder nach meinem wissen nicht) geatted wurden.
Ob die art der strafe die richtige war ... eine andere sache!

Das die account weitergabe für das wohl der Gala passiert ist will auch ich nicht bestreiten.

GO is lange vorbei! Fangt mal an es als ein neues game zu betrachten, diese altlasten stressen langsam. Es ist richtig, dass dort dachen möglich, legal, oder was weiß ich nicht waren, die hier anders sind, allerdings steht das nicht ur debatte, wir vergleichen btw nicht mit GO, und es ist nicht genauso wie GO (außer im spielprinzip)

Strafen werden so geandet, wie sie für richtig gehalten wird, das game ist noch jung, auch die strafen müssen noch ausbalanciert werden (wenn ich das mal so sagen darf) wenn sowas mal wieder passiert würde vll alle gleich in den u-mode gesetzt werden -> ein BG lernt daraus, dass sachen passieren, sich leute beschweren und man es beim nächsten mal anders macht / es ändert!

zum rückgängig machen sage ich einfach mal recht wenig, da ich beide seiten gut nachvollziehen kann. Das ganze hat irgendwie 4 'nette' seiten:
1.: die accweitergabe welche vll im unwissen n in guter absicht für die gala geschehen ist, aber trotzdem nicht erlaubt ist
2.: die atter fliegen einen att (der gut deffbar (bei bigM) gewesen wäre - beweggründe ka, es herrschte meines wissens nach war, fragt mcih aber niht nach mehr ;) )
3.: bigM (ma von hephy net zu reden) verlieren ihre flotten, weil kein deff da war und die flotten nicht gesaved wurden/werden konnten.
4.: die accs werden gesperrt, aber sind noch attbar (die gründe hat ja jarod schonma geschrieben)

ich war auch zu einem gewissen grade dafür die flotten wiederherzustellen, da die strafe eventuell nicht korrekt war. auf der anderen seite herrschte war (die WS anfragen ma weggelassen), des weiteren hätte auch bei gedefft werden können (wenn man es einfach nur als "sperre" betrachtet (ursache könnte eine automatische sein) ) was bei anderen wars auch passiert, wobei man halt die flotten anders sichern muss.... nun gut, lange rede kurzer sin, HASI hätte sich aufgeregt, wenn der br wieder rückgängig gemacht werden würde, aus der siucht von NIOS wäre es richtig gewesen ihn wieder gut zu machen, un die abwägung eines adminteams hat für eine der beiden situationen (mit ihren begründungen) gestimmt.

ps.: ich halte den wichtigsten grund für eine wiederherstellung des accs nicht, dass eine entscheidung falsch war, sondern dass der war gegen HASI für das game eigentlich recht gut war. dass die beiden parteien jetzt warlos sind heißt, dass ander ekriegsgegner hermüssen, un in der zwischenzeit wird fleißig die unteren ränge der hs geatted
Bitte beachtet die Forenregeln

MacRyan
Doomstar
Beiträge: 379
Registriert: Sa Jan 21, 2006 9:30 am

Beitrag von MacRyan » Fr Aug 04, 2006 11:34 am

Genau deswegen mache ich auch weiter. Mir gehts ja nicht um diesen einen Fall, sondern darum, dass es in BTW noch weiter krachen wird, wenn diese Formen der Willkürjustiz weiter praktiziert werden. Es ist nur ne Frage der Zeit, bis es da nen großes Streit geben wird. Momentan gehts den meisten am Arsch vorbei, weil Nios keine Lobby hat, und die überwiegende Fraktion der Spieler nicht lange überlegen muss, auf wessen Seite sie sich bei einem Streit Nios - Admins stellen muss. Aber sollte BTW wirklich mal mehr Spieler haben, und es mehr als nur eine Fraktion geben, die im Forum aktiv ist, dann werden sich diese über eine Bevorzugung von Freunden von Admins sehr aufregen.

VIR2L
Doomstar
Beiträge: 658
Registriert: Mi Jan 04, 2006 9:52 pm

Beitrag von VIR2L » Fr Aug 04, 2006 11:34 am

Und ich muss den Admins, vor allem Jarod und Ifrit, Respekt zollen dass sie sich das immer noch antun und versuchen an einigen Stellen vernünftig weiter zu diskutieren, denn die ganze Diskussion hat ja inzwischen eine Reihe von Nebenkriegsschauplätzen hervor gebracht.
Dass Maci des öfteren stur auf seiner Meinung beharrt und Havoc kein guter Verlierer ist dürfte dagegen nicht nur mir klar sein, da wundert es mich recht wenig, dass die beiden nicht locker lassen.

Für mich ist die Diskussion hier und in den anderen Threads schon lange vorbei und das nicht zuletzt wegen der Art und Weise wie diese von einigen geführt wurde bzw. wird. Dabei gibts da durchaus wichtige Dinge wie z.B. nen Strafenkatalog was ich schon wenige Tage vor der Sache bei BigM gegenüber Jarod und Ifrit im IRC erwähnt hatte. Falls es irgendwann mal neue Threads gibt mit der Intention aus dem Geschehenen zu lernen statt es rückgängig machen zu wollen, dann beteilige ich mich auch gerne wieder daran aber so wie das momentan läuft...

Jarod
Administrator
Beiträge: 934
Registriert: So Nov 06, 2005 12:15 pm
Wohnort: Meine Wohnung

Beitrag von Jarod » Fr Aug 04, 2006 11:43 am

Danke vir2l, schönes und passendes schlusswort.

Das thema ist gegessen. Die entscheidung ist gefallen und die gründe dafür wurden mehrmals genannt. Wir haben uns auch mit den argumenten 'gegenseite' auseinandergesetzt (auch hier in aller öffentlichkeit) und wieder oft genug dargelegt, wie wir dazu stehen.
Ich finde es wirklich schön, dass du dich so sehr um das spiel sorgst MacRyan, aber wir sehen absolut keine notwendigkeit für die einführung einer urlaubsvertretung. Man kann das spiel ohne diese funktion sehr gut spielen und auch sehr viel spass haben, wenn man einfach nur von dem gedanken abrückt immer da zu sein und keine einzige sekunde zu verpassen.

Wer das nicht kann, der muss dafür teile seines RL opfern. Aber beides geht nicht und genau so ist es auch gewollt.

~ close ~


PS: MacRyan, beim nächsten thread, den du zu diesem thema aufmachst, bzw wenn du das thema wiedermals ausgräbst, obwohl es abgeharkt ist, gibts eine verwarnung und bei erneuter wiederholung ne sperre fürs forum (bevor wieder irgendwelche vorwürfe gegen mich laut werden: das wurde einstimmig beschlossen)

Bad people are punished by society's law. ... And good people are punished by Murphy's Law.

IRC: #b-t-w

Member of the Admin-Team: Unsere Lösung, Ihr Problem ;)

Gesperrt